aktuell

Johanneschor wieder für Einzelbesucher geöffnet

By 17. September 2021November 19th, 2023No Comments

Gute Nachrichten aus der Welterbestätte Corvey: Der Johanneschor des karolingischen Westwerks ist von diesem Samstag, 18. September, an bis auf weiteres auch wieder für Einzelbesucher geöffnet.

Darüber informiert die Kirchengemeinde St. Stephanus und Vitus. Die aktuellen Corona-Richtlinien lassen diesen Schritt zu. Die Gäste müssen sowohl im Treppenaufgang, als auch im Johanneschor selbst mindestens eine medizinische eine Maske tragen. Es dürfen sich maximal zehn Personen gleichzeitig in dem Sakralraum im ersten Obergeschoss aufhalten. Während einer Führung können einzelne Gäste den Johanneschor nicht besichtigen.

Der von drei Emporen umgebene Sakralraum bildet mit seinen bedeutenden kunst- und kirchengeschichtlichen Alleinstellungsmerkmalen das Herzstück des UNESCO-Welterbes Corvey. Zu diesen Besonderheiten gehören die fragmentarisch erhaltenen karolingischen Wandmalereien und die Sinopien (Vorzeichnungen) für fast lebensgroße Stuckfiguren an den drei erhaltenen Arkadenwänden des Quadrum.

Der Johanneschor präsentiert sich nach umfassenden restauratorischen Arbeiten eindrucksvoll. Pfarrdechant Dr. Hans-Bernd Krismanek ist froh darüber, dass die Corona-Richtlinien eine Besichtigung auch für Einzelbesucher wieder möglich machen.